Verkehrsunfall auf L3008

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 5839
Einsatzort Details

L 3008, 61137 Schöneck
Datum 08.01.2022
Alarmierungszeit 02:28 Uhr
Alarmierungsart Melder
eingesetzte Kräfte

FFw Oberdorfelden
FFw Kilianstädten
FFw Büdesheim
Polizei
    Rettungsdienst
      Führungsdienst MKK
        Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OLRD)
          Notarzt
            Führungsdienst Feuerwehr Schöneck
              sonstige Kräfte
              Fahrzeugaufgebot   HLF 10  GW-N  StLF 20/25  HLF 20/16  GW-N  RW 1  KdoW
              Hilfeleistung

              Einsatzbericht

              Am frühen Morgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Schöneck in dichtem Schneetreiben gemeinsam mit Polizei, Rettungsdienst und dem Führungsdienst des Main-Kinzig-Kreises zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Kilianstädten und Oberdorfelden alarmiert.

              Die bereits kurz nach der Alarmierung am Einsatzort eintreffenden Kräfte konnten einen auf der Seite liegenden Pritschenwagen vorfinden. In der Fahrerkabine war eine Person eingeschlossen, die mit den Einsatzkräften kommunizieren konnte. Die leichtverletzte Person wurde mittels Steckleiter aus dem Fahrzeug gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.

              Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die L3008 zwischen Kilianstädten und Oberdorfelden voll gesperrt.

              Die Ermittlungen zur Unfallursache werden durch das Polizeipräsidium Südosthessen geführt.

               

              sonstige Informationen

              Einsatzbilder

               
              Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.