Kindergartenkinder besuchen die Feuerwehr

Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Goldregen besuchen die Feuerwehr Schöneck zur Brandschutzerziehung.

 

Zwei Tage lang wuselten Kindergartenkinder der evangelischen Kindertagesstätte Goldregen durch das Feuerwehrhaus in Kilianstädten. Grund dafür war ein Termin der  Brandschutzerziehung, die seit mehreren Jahren zu den gesetzlichen Aufgaben der Feuerwehr gehört.

Bereits Kindergartenkinder sollen lernen, sich in Notfallsituationen richtig zu verhalten, Notrufe abzusetzen und sicher mit Feuer umzugehen.
Dies alles wird ihnen ehrenamtlich von speziell geschulten Mitgliedern der Feuerwehr Schöneck vermittelt, die von ihren Arbeitgebern für diese Zeit freigestellt werden.

Und nicht nur die Kleinen hatten ihren Spaß, auch das Ausbilderteam hatte seine Freude an den zwei arbeitsreichen Tagen!

 

 

(mb)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.