• Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Schöneck
  • Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Schöneck
  • Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Schöneck
prev next

Wenig Übungskünstlichkeit: Schönecker Feuerwehr probt den Ernstfall

Die Freiwilligen Feuerwehren Schöneck probten bei einer gemeinsamen Alarmübung den Ernstfall. In der realitätsnahen Übung wurde ein Brand in der ehemaligen Nahkauf-Filiale in Büdesheim simuliert.

Freundschaft zwischen Ost- und West durch gezielte Gummistiefelwürfe

Im Vorfeld zum Tag der deutschen Einheit Besuchte die Jugendfeuerwehr Schöneck Büdesheim ihre Partnerwehr in Schöneck im Vogtland für ein Wochenende.

Die beiden Freiwilligen Feuerwehren aus Sachsen und Hessen verbindet einen nun über 25jährige Freundschaft. In den letzten Jahren unternehmen auch die jeweiligen Jugendfeuerwehren immer mehr miteinander, sodass die Freundschaft zwischen Ost und West immer mehr gefestigt wird und auch in Zukunft weiter bestehen wird.

08.10.2016 Oktoberfest bei der Feuerwehr Oberdorfelden

Am 08.10.2016 

ab 16 Uhr:

offizielle Fahrzeugübergabe des Mannschaftstransportwagens am Gerätehaus Oberdorfelden

ab 19:30 Uhr:

Oktoberfest bei der Feuerwehr Oberdorfelden

1000 Euro für die Ausrüstung der Jugendfeuerwehr

Die BVB Stiftung der Frankfurter Volksbank Bad Vilbel unterstützt die Jugendarbeit der Büdesheimer Freiwilligen Feuerwehr mit einem Spendencheck über 1000 Euro. Das Geld wird für die Schutzausrüstung der Jugendlichen verwendet werden.

SEMINAR „TECHNISCHE HILFELEISTUNG“

Realitätsnahe Ausbildung „Aus der Praxis für die Praxis“

Feuerwehr – eigentlich eine irreführender Bezeichnung, ein Relikt aus den Ursprüngen dieser Bevölkerungs-Schutzorganisation. Im Laufe und Wandel der Zeit erfuhr auch das Aufgabenspektrum neue Schwerpunktfelder, welche über die traditionelle Brandbekämpfung hinausgehen: zu 90% erfolgen die Alarmierungen zum Hintergrund „Technische Hilfeleistung“.
Ergänzend zur klassischen Ausbildung gewinnen Lehrgänge mit diesem Grundthema mehr und mehr an Bedeutung.

Was passiert wenn es im Feuerwehrhaus brennt?

Große Aufregung herrschte am Donnerstagabend rund um das Feuerwehr Gerätehaus Büdesheim. Anwohner laufen zusammen und passierende Autofahrer schauen irritiert, denn dichter Qualm dringt aus den Fenstern des ersten Stockwerkes. An den Fenstern stehen Mitglieder der Jugendfeuerwehr und rufen um Hilfe, sie sind offenbar vom Rauch eingeschlossen. In diesem Moment rücken auch schon die Büdesheimer Freiwilligen mit zwei Löschfahrzeugen an um ihr eigenes Gerätehaus zu löschen. Auch die Drehleiter aus Windecken trifft ein und hilft bei der Rettung des Feuerwehrnachwuchses an den Fenstern. Seltsam ist nur, die Wehrleute sind trotz der ernsten Lage gut gelaunt und scherzen mit den eingeschlossenen Jugendlichen. Dadurch wird jetzt auch den letzten Schaulustigen klar: Alles halb so wild, nur eine Übung. Aber die Übung hat es trotzdem in sich und ist sehr Realitätsnah gehalten, weshalb Wehrführer Walter das Treiben seiner Mannschaft sehr genau beobachtet. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.