Brennt Schuppen

Brandeinsatz > Sonstiges
Zugriffe 285
Einsatzort Details

Händelweg, 61137 Schöneck
Datum 09.08.2019
Alarmierungszeit 11:38 Uhr
Einsatzende 12:38 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Melder
eingesetzte Kräfte

FFw Kilianstädten
FFw Büdesheim
Polizei
    Rettungsdienst
      FFw Nidderau
        Führungsdienst Feuerwehr Schöneck
          sonstige Kräfte
          Fahrzeugaufgebot   ELW 1  StLF 20/25  HLF 20/16  LF 10/6  KdoW

          Einsatzbericht

          Die Feuerwehr Schöneck wurde zu einem brennenden Schuppen alarmiert.

          Vor Ort fanden die Einsatzkräfte eine glimmende Holzabtrennung zu einem Nachbargrundstück und eine verruste Giebelwand des Nachbargebäudes vor. Der Eigentümer hatte bereits Selbstlöschversuche vor genommen und so Schlimmeres verhindert.

          Ein Trupp unter schwerem Atemschutz wurde zum Abschlöschen der Glutnester mit einem C-Rohr eingesetzt. Die Holzabtrennung musste hierfür vollständig entfernt werden. Alle Bereiche um die Brandstelle wurden mit der Wärmebildkamera kontrolliert und abschließend die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben.

          Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Schöneck Kilianstädten und Büdesheim, der Rettungsdienst mit einem RTW und die Polizei sowie die Feuerwehr Nidderau mit der Drehleiter.

           

          Die Feuerwehr weist noch einmal in diesem Zusammenhang auf die Trockenheit und die erhöhte Brandgefahr hin! Ein Abbrennen in jeglicher Form kann sich schnell zu einem unkontrollierten Feuer ausbreiten!

           
          Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
          Datenschutzerklärung Akzeptieren