• Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Schöneck
  • Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Schöneck
  • Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Schöneck
  • Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Schöneck
prev next

Feuerwehr 2.0: Tablet für den Einsatzleiter

Engelhard Arzneimittel spendet der Freiwilligen Feuerwehr Schöneck ein Tablet, das nun die Arbeit des Einsatzleiters unterstützen soll.

Die schnelle Beschaffung und Weitergabe von Informationen wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. Dies gilt nicht zuletzt für die Feuerwehr im Einsatz. Hier ist es wichtig, schnell an Informationen wie Kartenmaterial, Adressen, Sicherheitshinweise zu Chemikalien oder Rettungsleitfäden für verunfallte Fahrzeuge zu gelangen.

TEL – Übung: Katastrophenszenarien in Schöneck

Die „Technische Einsatzleitung“, kurz TEL, genannt: der Katastrophenabwehrstab auf kommunaler Ebene. Sie wird bei Großschadenslagen und in Katastrophenfällen aktiviert.
Unterteilt in sechs Stabsgebiete kategorisiert sie die unterschiedlichen Schadensereignisse, koordiniert die verschiedenen Einsatzkräfte, die sachbezogene Logistik, die Presse und Medienarbeit und das Fernmeldewesen und bildet das Bindeglied zu übergeordneten Gremien.

Für Schöneck stehen im Feuerwehrgerätehaus in Kilianstädten die vorbereiteten Stabsräume zu Verfügung. Im Bedarfsfall werden die ehrenamtlichen Fachkräfte alarmiert und richten die Arbeitsplätze ein.

Die Leitung der TEL obliegt dem jeweiligen Gemeindebrandinspektor.

Für ein effektives Zusammenwirken ist ein forderndes Übungsszenario unerlässlich. Schönecks Stellvertretender Gemeindebrandinspektor Gregor Knapp hatte ein solches unter der Mitwirkung von Michael Lehr, Andreas Viehweger und Albrecht Otto kreiert

14.10.2017 - Oktoberfest bei der Feuerwehr Oberdorfelden

Partnerschaft durch gemeinsame Erlebnisse gestärkt

Am Freitag, den 8. September war es wieder so weit: Die Jugendfeuerwehr aus Schöneck im Vogtland besuchte die Jugendfeuerwehr Büdesheim. Die Partnerschaft der Wehren besteht seit 1991.

Um ca. 20 Uhr traf die Reisegruppe mit 15 Jugendlichen und 14 Erwachsenen in Büdesheim ein. Nach einer Herzlichen Begrüßung wurden die Quartiere verteilt: Die Jugendlichen und ihre Betreuer schliefen auf Feldbetten im Feuerwehrhaus, die Erwachsenen wurden in Gastfamilien untergebracht, die sich schon lange kennen.

26.08.2017 - Schöneck: Rauchwolken überm Bürgertreff

Schöneck: Rauchwolken wabern aus den Türen und Fenstern des Bürgertreffs im Ortsteil Kilianstädten. Ein Großaufgebot der Feuerwehren aus allen drei Ortsteilen rückt an. Kommandos ertönen, die Einsatzkräfte beginnen mit Rettungs- und Löscharbeiten, eine Unzahl „Gaffer“ beobachtet das Szenario.
Beifall auf offener Szene, als die Angriffstrupps Verletzte aus dem Gebäude retten und Löschwasser auf dem Dach aufbringen.

Zum Glück kein „echter“ Unglücksfall: Es handelte sich um eine Übungseinlage der Jugendfeuerwehren im Rahmen des „Berufsfeuerwehrtages“.
Der sogenannte „BF-Tag“ findet im Zweijahres-Rhythmus statt und bildet das Highlight, quasi die Reifeprüfung der Ausbildung. Für 24 Stunden ziehen die Jugendlichen in die Gerätehäuser, werden dort verpflegt und nächtigen auch hier. Das Zusammenleben fördert Kameradschaft und Korpsgeist.

25.08.2017 - Danke Feuerwehr !

Feuerwehr -  ein Hobby, ein Ehrenamt mit besonderen Herausforderungen für Aktive und deren Angehörige: 24 Stunden, 365 Tage im Jahr im Dienste der Allgemeinheit, keine saisonale Unterbrechung, dafür besondere persönliche körperliche und psychische Belastungsspitzen bei den Einsätzen.

Ein positiver Nebenaspekt für die Kommune: keine Personalkosten.

Gründe genug für Schönecks Bürgermeisterin Cornelia Rück, die Verwaltung und Gemeindebrandinspektor Thomas Walter ihrem „Team Feuerwehr“ ihren Dank in einer würdigen Form auszudrücken. Dieses „Dankeschön“ wurde nun erstmals in Form eines „Familientages“ ins Leben gerufen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.